Webinar-Reihe zum Thema „Unterstützung im Umgang mit Krebs“ von Takeda Oncology

Liebe Leserinnen und Leser,

im Folgenden finden Sie die nächsten Themen und Termine der Webinar-Reihe „Unterstützung im Umgang mit Krebs“.

Webinar #5: „Was kann Selbsthilfe leisten?“

Wann: 27.9.2018 – 18:00 Uhr – Dauer: 45 min

Referentinnen: Brigitte Reimann, Vorsitzende von Myelom Deutschland e.V. und Anita Waldmann, Vorsitzende von LHRM e.V.

Die beiden Referentinnen zu den Inhalten des Webinars:

„Wie kann Selbsthilfe Patienten und Angehörige auf ihrem Weg begleiten? Warum werden Patientenorganisationen immer wichtiger? Warum lohnt es sich, dabei zu sein? Wir freuen uns auf eine anregende Diskussion.“ 

Was ist Ziel der Webinar-Reihe?

Die Webinare der Reihe „Unterstützung im Umgang mit Krebs“ sind ein interaktives Service-Angebot von Takeda Oncology, das sich explizit an Patienten und ihre Angehörigen und Unterstützer richtet. Eine Krebserkrankung verändert das Leben von Patienten und ihren Angehörigen und kann auch zu seelischen Belastungen und Ängsten führen. Die angebotenen Webinare können und sollen eine persönliche Beratung durch Fachleute, wie Psychotherapeuten oder Psychoonkologen, natürlich nicht ersetzen. Ziel der kostenfreien Webinare ist es, erste Einblicke in die Thematik sowie praktische Informationen und Anregungen für den Alltag zu bieten.

„Webinar-Vorträge sind eine gute Lösung – vor allem für immobile Patienten, die nicht zu Arzt-Vorträgen, Patiententagen etc. gehen können. Herzlichen Dank.“

Teilnehmer 1. Webinar

Wie laufen die Webinare ab?

Nach Registrierung erhalten Sie per E-Mail einen Link, über den Sie ganz einfach auf die Webseite geleitetet werden, auf der das Webinar stattfindet. Sie benötigen eine stabile Internetverbindung, einen Internetbrowser, sowie eine aktuelle Version des Adobe Flashplayer.

Die Referentin wird einen 30-minütigen Vortrag halten, den Sie live auf Ihrem Computerbildschirm zu Hause mitverfolgen können. Über eine Chatfunktion oder das Mikrofon Ihres Computers oder Laptops haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönlichen Fragen zu stellen. Dies ist auch ganz anonym möglich.

So einfach können Sie sich aktiv einbringen:

  • Sie möchten eine Frage an den Referenten stellen?
    • Möglichkeit 1: Sie senden Ihre Frage über das Chat-Fenster – der Moderator wird die Frage dann für Sie stellen.
    • Möglichkeit 2: Sie melden sich zu Wort – über einen Klick auf das Symbol „Wortmeldung“. Der Moderator wird Ihr Mikrofon bei nächster Gelegenheit freischalten – dann können Sie Ihre Frage persönlich stellen.
  • Sie möchten virtuellen Applaus spenden?
    • Klicken Sie auf das Symbol „Applaus“ – dies wird dem Referenten neben ihrem Teilnehmernamen angezeigt. Sie können auch Feedback über das Chat-Fenster absenden.
  • Sie haben einen Themenwunsch für eines der nächsten Webinare?

Webi-was – was genau ist ein Webinar?

Das Wort Webinar ist eine Wortneuschöpfung aus den Wörtern Web (steht für das Internet) und Seminar. Der Vorteil eines online stattfindenden Seminars ist, dass es ortsunabhängig ist – man muss nicht physisch an einem bestimmten Veranstaltungsort anwesend sein, sondern kann sich ganz einfach von zu Hause über das Internet in einen virtuellen Seminarraum begeben und live teilnehmen.

Ein Webinar dient – wie ein normales Seminar auch – dazu, sich zu einem bestimmten Thema zu informieren oder fortzubilden. Daher gibt es auch hier immer einen Experten, der einen Vortrag hält. Ein Moderator leitet durch das gesamte Online-Seminar. Für die Teilnehmer gibt es auch die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen, z. B. an einer Abstimmungsfrage des Referenten teilzunehmen oder individuelle Fragen zu stellen. Dies geht entweder über das Mikrofon am Computer oder Laptop, oder schriftlich über eine Chatfunktion.

Termin verpasst? Zusätzlich zum Live-Termin bieten wir Ihnen zu unserer Webinar-Reihe die Möglichkeit, den gesamten Vortrag als Video über die Mediathek erneut aufrufen zu können.

Ihre Teilnahme am Webinar von der Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG

Ihre Systemvoraussetzungen

In den Veranstaltungen nutzen wir das System Adobe Connect. 

Für Ihre Teilnahme reicht ein aktueller Computer (Windows-System oder Mac) mit Standardbrowser sowie Flash Player aus. Sie brauchen keine weitere Software installieren.

Sie können auch mit einem Tablet, iPad oder anderen mobilen Endgeräten an den Veranstaltungen teilnehmen. Für die einzelnen Endgeräte gibt es eine spezifische App (AdobeConnect mobile), die kostenlos über den entsprechenden Store Ihres Endgerätes bezogen werden kann.

Nutzen Sie den Verbindungstest

Über den Verbindungstest können Sie prüfen lassen, ob Ihr Computer die Voraussetzungen erfüllt.

Für den Test klicken Sie einfach auf den folgenden Link:

https://takeda-oncology.adobeconnect.com/common/help/de/support/meeting_test.htm

In diesem Verbindungscheck wird überprüft, ob Ihre Computer- und Netzwerkverbindungen ordnungsgemäß konfiguriert sind, um Ihnen ein optimales Meetingerlebnis zu ermöglichen. Bei positivem Testergebnis erscheint neben dem jeweiligen Tests ein grüner Haken. Der Test dauert bis ca. 1 Minute.
Getestet werden:

  • Flash-Version
  • Adobe-Connect-Verbindungstest
  • Test der Verbindungsgeschwindigkeit
  • Test des Add-Ins (Das Adobe-Connect-Add-In ist für Ihre Teilnahme nicht zwingend notwendig. Wir empfehlen Ihnen aber die Installation.)

Eine ausführlichere Übersicht zu den Systemvoraussetzungen finden Sie hier (auf Englisch):
https://helpx.adobe.com/adobe-connect/tech-specs.html

Audio
Während der Veranstaltung wird die Audioübertragung genutzt. Damit Sie die Referenten hören können, benötigen Sie ein Ausgabegerät (z.B. Lautsprecher, Headset,…). Neben dem schriftlichen Chat haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Fragen per Sprache zu stellen. Dafür benötigen Sie ein Mikrofon (z.B. Headset). Ein Mikrofon ist für Ihre Teilnahme aber nicht Voraussetzung.

Kontakt: Michael Weitbrecht
Tel.: 0251-2372870
E-Mail: weitbrecht@serbiss.de

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei unserem nächsten Webinar begrüßen zu dürfen!

Ihr Takeda Oncology-Team

 

Zuletzt aktualisiert: 30.08.2018