Bist du es müde, müde zu sein?

Gemeinsam gegen tumorbedingte Fatigue – Takeda unterstützt die deutschsprachige Version der Untire-App

„Krebsmüdigkeit“, „chronische Erschöpfung“ oder „Tagesmüdigkeit bei Krebs“ – die Bezeichnungen können vielfältig sein, weisen aber alle auf ein echtes Problem hin. Denn tumorbedingte Fatigue kann Menschen, die mit oder nach einer Krebserkrankung leben, stark belasten. Betroffene berichten z.B. über ausgeprägte, anhaltende Müdigkeit, Kraft- und Antriebslosigkeit und/oder Konzentrationsstörungen.

Fatigue ist dabei nicht immer leicht zu erkennen, denn sie kann sich in unterschiedlicher Art und Intensität äußern und über einen verschieden langen Zeitraum anhalten. Die Auswirkungen sind jedoch nicht zu unterschätzen – Fatigue kann den Alltag, die Rückkehr in die Arbeitstätigkeit als auch die gesundheitsbezogene Lebensqualität beeinträchtigen.

Doch wie unterscheidet sich Fatigue eigentlich von „normaler“ Müdigkeit? Vereinfach gesagt kann der Erschöpfungszustand einer Fatigue im Gegensatz zu Müdigkeit nicht einfach durch reguläre Schlaf- und Ruhephasen behoben werden und steht in keinem Verhältnis zu vorhergehenden Aktivitäten.

Screenshot der Fatigue App Untire

Mit der Untire-App können Betroffene jetzt selbst etwas gegen Fatigue bei Krebs tun

Die Untire-App wurde entwickelt, um tumorbedingte Fatigue zu reduzieren und Energielevel zu erhöhen. Die deutschsprachige Version von Untire wurde mit freundlicher Unterstützung von Takeda ermöglicht.

- Für jeden (ehemaligen) Krebspatienten, der mit Müdigkeitsbeschwerden kämpft
- Entwickelt von Psychologen, Patienten und Forschern
- Basierend auf bewährten Methoden
- 25.000+ Nutzer weltweit

Weitere Informationen zur Untire-App finden Sie unter:

App-Store Icons

Fatigue kann Menschen, die mit oder nach einer Krebserkrankung leben, stark belasten. Mit der Untire-App können Betroffene jetzt selbst etwas dagegen tun.

Direkt zum Download der App:

Untire für iOS herunterladen

Untire für Android herunterladen

Webinar Teaser Untire App

Webinar verpasst? In unserer Mediathek finden Sie das Video zum Vortrag „Digitaler Helfer gegen Fatigue: Die Untire App“

Im neunten Webinar „Digitaler Helfer gegen Fatigue: Die Untire App“ sprach Herr Simon Spahrkäs, MSc, Psychologe mit Spezialisierung auf Onkologie und PhD Kandidat an der Universität Groningen, über krebsbedingte Fatigue und was Betroffene selbst dagegen tun können. Dazu stellte er ein digitales Selbstmanagement-Programm vor, die Untire App, die speziell für Krebspatienten entwickelt wurde. Im Webinar erklärte Herr Spahrkäs, wie die App Betroffenen im Alltag helfen kann, ihre Fatigue zu reduzieren und wieder mehr Energie zu bekommen.

Webinar Teaser

Webinar verpasst? In unserer Mediathek finden Sie das Video zum Vortrag „Fatigue bei einer Krebserkrankung - Umgang und Bewältigungsstrategien“

Im siebten Webinar „Fatigue bei einer Krebserkrankung - Umgang und Bewältigungsstrategien“ sprach Frau Lena Feddersen, Psychologin am Zentrum für Integrative Psychiatrie (ZIP) in Lübeck, über Fatigue und deren Auswirkungen auf Alltag, Lebensqualität und Stimmung. Sie erläuterte Strategien und gab praktische Anregungen, um einen eigenen Umgang mit der belastenden Symptomatik zu finden.

Weitere Informationen zu Fatigue und Krebs finden Sie u.a. auch über die folgenden Links:

Krebsinformationsdienst

Deutsche Krebsgesellschaft

Deutsche Fatigue Gesellschaft